Letzte Änderung: 05.12.2003

Deutsch-Hauptseite Drucken

Tipps zum Bericht

Stoffsammlung und Schreibplan

Schreibe auf, was dir zum Ereignis einfällt, ordne dann die Notizen in einer sinnvollen und chronologisch richtigen Reihenfolge! Fertige eine Skizze zum Aufbau an (Berichtodil), in die du alle W-Fragen einträgst. Dies dient dir als Schreibplan, der folgenden Aufbau berücksichtigt:

Aufbau

Die Überschrift stellt in Form der Nominalisierung das Ereignis in wenigen Worten dar!

  1. Die Einleitung behandelt die W-Fragen: was geschah, wann und wo geschah es und wer war beteiligt? Damit gibst du dem Leser einen Gesamtüberblick zum Geschehen bzw. Vorhaben.
  2. Der Hauptteil versucht zu beantworten, warum etwas geschah und wie es ablief! Somit wird der Ablauf dargestellt!
  3. Der Schluss klärt, welche Folgen und Auswirkungen das Geschehen hatte und welches Ergebnis entsteht!
Der Zweck des Berichts
Sender Empfänger Zweck
Unfallzeuge Polizei, Gericht Ermittlung des Unfallablaufs
Verletzter Arzt Klärung von Verletzungsursachen und -folgen
Versicherter Versicherung Ermittlung der Schuldfrage und des Schadens
Reporter Zeitungsleser Information über das Ereignis / den Vorfall
Wichtige Regeln
Von Raimund Hofmann
Deutsch-Hauptseite Drucken